Fußbehandlung Heilpraktiker Podologen

Auch in Thüringen dürfen Podologinnen und Podologen künftig als sektorale Heilpraktiker praktizieren.

Nach der Berufsausbildung zum Podologen/zur Podologin und nach bestandener Überprüfung bei der zuständigen Gesundheitsbehörde kann der Heilpraktiker Podologie dann neben fußpflegerischen Anwendungen auch eigenständig Diagnosen stellen und Erkrankungen im Bereich des Fußes behandeln.
Dies gilt insoweit bestimmten Heilbandlungen keine Rechtsvorschriften und Einschränkungen entgegenstehen.

Der Freistaat Thüringen wurde verpflichtet, alle Vorbereitungen zur Zulassung von Podologen als sektorale Heilpraktiker zu treffen.

Mehr Informationen auf der Homepage des Oberverwaltungsgerichts Thüringen.